Surfen im Urlaub

BASE GO Urlaubspaket: 30 Euro für 30 Tage

Mit dem neuen BASE GO Paket können Urlauber im Ausland 30 Tage lang mobil surfen, 500 MB Datenvolumen sind inklusive.

Handytarife Eplus© Eplus Gruppe

Mit dem BASE GO Urlaubspaket erhalten Urlauber für 30 Euro ein Datenvolumen von 500 MB für 30 Tage. Damit hat der User für diese Laufzeit in allen EU-Ländern sein mobiles Internet immer griffbereit.

Die Buchung von BASE GO ist ganz einfach: Der Kunde zahlt das Mobilfunkprodukt direkt an der Kasse oder online und kann danach für 30 Tage im EU-Ausland mobil lossurfen. Nach den 30 Tagen läuft das Paket automatisch aus, eine Kündigung ist nicht nötig. Das Urlaubspaket kann nach Bedarf erweitert werden: Bei aufgeladenem Guthaben kann der Reisende mit dem Paket telefonieren und auch SMS verschicken.

Sollten die Inklusiv-Einheiten einmal früher aufgebraucht sein, wird der Kunde per SMS informiert. Er kann dann nach Ablauf der Inklusiv-Einheiten entweder das Paket ein weiteres Mal buchen oder per Volumenabrechnung (0,49 Euro/MB) weitersurfen. Als Anschlussnutzung in Deutschland stehen dem User auch die bestehenden BASE GO Tarife zur Verfügung, wie zum Beispiel das Internet Paket mit einer Internetflat mit 500 MB ungedrosseltem Datenvolumen für 10 Euro im Monat.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland