Prepaid

Bildmobil bietet 3 Datenoptionen für den Urlaub

Bildmobil hat drei Datenoptionen aufgelegt, die man für die Nutzung im Ausland buchen kann. Insgesamt 19 Länder sind abgedeckt, man hat die Wahl zwischen einer Stunde, einem Tag und einer Woche Surfen.

BILDmobil

Die Optionen von Bildmobil für die Nutzung im Ausland eignen sich für Laptops oder Tablets. Die wählbaren Optionen im Überblick:

  • Eine Stunde Surfen und Mailen für 1,99 Euro (max. 20 MB)
  • Zwölf Stunden Surfen und Mailen für 9,99 Euro (max. 100 MB)
  • Sieben Tage Surfen und Mailen für 14,99 Euro (max. 200 MB)

Nutzbar in 19 Ländern

Die Preise der Surfpakete haben Gültigkeit in 19 Urlaubsländern (Ägypten, Albanien, Australien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Malta, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Portugal, Rumänien, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn.)

Die zubuchbaren Optionen werden vorerst bis Ende Oktober 2013 angeboten. Die Tarife von Bildmobil werden auf Prepaid-Basis und im Netz von Vodafone realisiert, der Internetzugang wird jeweils eingestellt, sobald das gebuchte Zeit- oder Datenkontingent überschritten ist.

Auch für die Nutzung in Deutschland bietet Bildmobil eine Reihe von Paketen zur flexiblen Nutzung, Micro- und Nano-SIM-Karten stehen ebenfalls zur Verfügung.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland