15 neue Länder

Goodspeed: Datenroaming jetzt auch in Lateinamerika

Mit dem internationalen Roaming-Service Goodspeed können Geschäftsreisende jetzt auch in Lateinamerika mobiles Internet kostengünstig nutzen. Zu den neuen Ländern zählen Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Honduras, Mexico, Nicaragua, Panama, Peru, Uruguay und Venezuela.

Smartphone Internet© Robert Kneschke / Fotolia.com

Goodspeed richtet sich vor allem an Geschäftsreisende, die häufig im Ausland unterwegs sind und einen Internetzugang mit einem hohen Datenvolumen zu überschaubaren Kosten benötigen. Mit dem Angebot einer Flatrate für mobilen Internetzugang zum Preis von 9,90 Euro pro Tag einschließlich eines Datenvolumens von 500MB können Geschäftsreisende jetzt auch in Lateinamerika das Internet nutzen ohne sich Gedanken über zu hohe Kosten für Datenroaming machen zu müssen.

Ein Datenvolumen von 500MB entspricht in etwa 100 E-Mails, zwei Stunden im Netz surfen, einen Video-Stream von 20 Minuten anschauen und 30 Minuten über Skype telefonieren. Dies entspricht in etwa der doppelten Datenmenge, die ein Internetuser durchschnittlich pro Tag verbraucht.

Der Goodspeed-Service wird ermöglicht durch den Goodspeed-Hotspot, der Platz für bis zu neun ausländische SIM-Karten bietet. Dabei können Kunden auch ihre eigene SIM-Karte einsetzen. Das Gerät sowie die SIM-Karten für die gewünschten Zielländer können vor Antritt der Reise bequem bei Uros unter www.getgoodspeed.com bestellt werden. Mit Goodspeed können international Reisende ein privates WLAN-Netzwerk bilden und so den Internetanschluss mit bis zu fünf Wi-Fi-fähigen Geräten wie Smartphones, Tablets, Laptops und Smart-TVs gleichzeitig nutzen.

Bei der Anschaffung von Goodspeed kann der Kunde je nach Reiseintensität zwischen drei Tarifoptionen wählen: Das Business-Paket richtet sich an Unternehmen mit vielen Geschäftsreisenden und bietet eine zentrale Abrechnung und Geräte-Verwaltung. Das Pro-Paket ist auf die Anforderungen von kleineren Unternehmen mit einem regelmäßig Reisenden zugeschnitten. Das Lite-Packet ohne monatliche Anschlusskosten und mit einem Prepaid-Tageszugang richtet sich an Gelegenheitsreisende. Sämtliche Tarifoptionen sowie der Goodspeed-Hotspot sind im Online-Shop von Uros erhältlich: www.getgoodspeed.com.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland