Ab 30. April

Roaming mit Tele2: Gleiche Konditionen für alle

Auch Tele2 passt seine Roamingkosten ab 30. April den neuen EU-Richtlinien an. Dabei gelten für alle Tarife die gleichen Konditionen. Intensivnutzer können für ihren Auslandsaufenthalt weiterhin die EU Reise Flat für drei Euro im Monat buchen.

Tele2© Communication Services Tele2 GmbH

Düsseldorf – Ab Mitte Juni 2017 soll es für die Mobilfunknutzung im EU-Ausland in den meisten Fällen keine Aufpreise mehr geben. Schon ab 30. April 2016 werden die Preisgrenzen im regulierten EU-Tarif noch einmal nach unten gesetzt. Auch Tele2 senkt die innereuropäischen Roamingpreise gemäß den neuen EU-Richtlinien.

Roamingpreise ab dem 30. April 2016 bei Tele2

Der Roaming-Aufschlag bei Tele2 fällt unabhängig vom Tarif für alle einheitlich aus. Kunden zahlen im europäischen Ausland ab dem 30. April 2016 folgende Preise:

  • Eingehender Anruf pro Minute 1,35 Cent (Taktung 1/1)
  • Abgehender Anruf in ein Land der Zone 1 und nach Deutschland pro Minute 5,95 Cent (Taktung 30/1)
  • SMS in ein Land der Zone 1 und Deutschland 2,38 Cent
  • Datennutzung pro MB 5,95 Cent (Taktung 1 kb)

Volle Kostenkontrolle mit der EU Reise Flat

Wer im Urlaub oder auf Geschäftsreise gern viel telefonieren oder surfen will, für den gibt es bei Tele2 weiterhin ein passendes Angebot. In der EU Reise Flat für drei Euro im Monat sind sämtliche Telefongespräche nach Deutschland – eingehende und abgehende – aus einem EU-Land sowie aus der Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island eingeschlossen.

Kunden, die einen Allnet-Flat-Tarif mit mobilem Internet nutzen, können mit der EU Reise Flat ihr Highspeed-Volumen auch im EU-Ausland ohne Aufpreis nutzen. Die Zusatzoption lässt sich zu allen Allnet-Flat-Mobilfunktarifen hinzubuchen.

Wer sich bis zum 31. Mai 2016 für eine Allnet Flat von Tele2 entscheidet, profitiert von Aktionspreisen mit bis zu fünf Euro Preisvorteil im Monat.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland