Wochenpass

Telekom: Eine Woche mobil Surfen im Ausland gratis

Pünktlich zur Urlaubssaison hat die Telekom die Preise für die Datennutzung im EU-Ausland gesenkt. Zudem erhalten alle Vertragskunden einen Wochenpass für mobiles Surfen im Ausland in diesem Sommer umsonst.

Telekom© Telekom

Der Preis für den Tageszugang Travel & Surf Day Pass M kostet ab dem 1. Juli nur noch 2,95 Euro. Das enthaltene Datenvolumen von 50 MB reicht aus um 500 Mails zu senden und zu empfangen, 50 Websites aufzurufen und mehr als ein Dutzend Fotos auf sozialen Netzwerken wie Facebook hoch zu laden. Wer das Volumen aufgebraucht hat, kann den Tagespass beliebig oft nachkaufen.

Wer direkt für eine Woche sorglos surfen möchte, kann den Travel & Surf Wochenpass für 14,95 Euro buchen. Hier erhöht sich das enthaltene Datenvolumen um die Hälfte von derzeit 100 auf 150 MB – und das zum gleichen Preis.

Eine Woche kostenlos surfen

Eine Woche gehen alle Vertragskunden europaweit sogar kostenlos ins Netz: Vom 1. Juli bis 30. September 2013 gibt es einen Travel & Surf Wochenpass im Wert von 14,95 Euro gratis. "Unsere Kunden wollen ihr Smartphone oder das Tablet auch im Urlaub oder auf Reisen so nutzen, als seien sie zuhause. Mit den neuen Datenpässen surfen sie künftig europaweit zu Inlandspreisen, können auf ihre Musikstreams zugreifen und halten über soziale Netzwerke den Kontakt zu ihren Freunden", sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland