Mobiles Internet England

Mobiles Internet in England: Günstig surfen

Eine Reise nach England unternehmen jährlich Tausende Deutsche – und immer mehr nehmen ihr Smartphone mit. Schnell mittels Google das nächste Restaurant finden oder durch Londons Innenstadt navigieren. Alles kein Problem, so lange Sie den richtigen Tarif haben!

Möchte man sein Smartphone mit ins Ausland nehmen, sollte man sich generell vorbereiten. Die meisten Tarife und Flatrates, die man in Deutschland zum Telefonieren und Surfen abgeschlossen hat, sind im Ausland nicht mehr gültig. Hohe Roamingkosten sind denkbar. Damit man ganz unbeschwert und ohne Angst vor hohen Rechnungen in England surfen kann, bietet sich die Wahl einer speziellen Prepaid-Karte fürs Internet an. Wir haben einige Angebote für Sie herausgesucht.

Großbritannien Großbritannien
lokaler Netzbetreiber SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • 500 MB Daten
  • weitere Optionen:
    • 1, 3, 5 oder 12 GB
  • optional als Kombikarte:
    • 500 MB + 200 Freiminuten
    • 1 GB + 200 Freiminuten
    • 3 GB + 200 Freiminuten
    • 3 GB + 10.000 Freiminuten
  • Karte in allen EU-Ländern nutzbar
  • Kartengültigkeit laut Webseite
ab 17,90 € Bestellen
3 UK/O2 SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB (90 Tage)
    • 1 GB + 150 Minuten EU (30 Tage)
    • 3 GB + 150 Minuten EU (90 Tage)
  • Karte 3 Monate gültig
  • 4G/LTE-Netzabdeckung
ab 29,90 € Bestellen
H3G SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB (60 Tage)
    • 12 GB (60 Tage)
  • Karte 2 Monate gültig
  • bis zu 7,2 Mbit/s
ab 35,90 € Bestellen
Stand: 21.08.2017. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum eine Prepaid-Karte für den England-Urlaub?

Wer mobiles Internet in England günstig nutzen möchte, für den bietet sich der Griff zur Prepaid-Karte an. Legt man diese in sein eigenes Smartphone, surft man ohne Roamingkosten im britischen Netz. Wichtig zu beachten bei der Wahl der Prepaidkarte fürs mobile Internet in England ist, dass man weder eine Karte mit Mindestlaufzeit noch mit einem Mindestumsatz wählt. Voraussetzung für das Nutzen einer Prepaidkarte für mobiles Internet in England ist natürlich ein SIM-Lock-freies Smartphone.

Auslandstarife vom deutschen Anbieter

Wer an seinen Provider gebunden ist und sein Smartphone trotzdem mit nach England nehmen möchte, um das mobile Internet zu nutzen, sollte nach speziellen Auslandstarifen fragen. Diese stellen ebenfalls sicher, dass man das mobile Internet in England zu tragbaren Preisen nutzen kann. Für Wenignutzer kann solch eine Option besonders interessant sein.