Roaming

congstar: Im Ausland surfen für 9,90 Euro pro Woche

congstar bietet ab sofort für seine Pre- und Postpaid-Kunden den neuen WeekPass an. Damit surfen Kunden innerhalb der EU und der Schweiz für 8 Tage lang für 9,90 Euro.

congstar© congstar GmbH

Der WeekPass von congstar (www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) beinhaltet ein Datenvolumen von 100 MB und ist acht Tage gültig. Die Abrechnung erfolgt nach der sogenannten "Parkuhr-Logik". Ab dem Buchungszeitpunkt ist das Surfen mit dem Smartphone für einen Zeitraum von acht mal 24 Stunden möglich, unabhängig vom Wechsel des Kalendertages.

Das Angebot ist Teil des Produktportfolios "Travel & Surf", zu dem auch die weiterhin bestehenden DayPasses gehören (in der EU und Schweiz: DayPass M mit 50 MB Inklusivvolumen für 2,90 Euro für 24 Stunden).

Auch Roamingpreise werden günstiger

Rechtzeitig zur Ferienzeit sinken auch die Roaming-Gebühren in der EU ab dem 1. Juli 2014. congstar Kunden zahlen für ankommende Gespräche der Länderzone 1 nur noch 5 Cent pro Minute, abgehende Gespräche können für 22 Cent pro Minute geführt werden. SMS aus dem EU-Ausland kosten 7 Cent. Pro Megabyte Datenübertragung fallen 23 Cent an.

Damit congstar Prepaid-Kunden nicht in die Kostenfalle tappen, erhalten diese bei der erstmaligen Datennutzung im Ausland – analog zu den congstar Vertragskunden – zukünftig auch eine Hinweis-SMS, dass bei einem Datenverbrauch in Höhe von 59 Euro (bei Postpaid 59,50 Euro) die mobile Datenübertragung unterbrochen wird. Diese kann auf Wunsch jedoch jederzeit wieder beauftragt werden.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland