Günstiger

Neues "Data Pack World" für o2-Kunden

Das Data Pack World von o2 kostet jetzt nur noch 1,99 Euro. Es beinhaltet sechs MB Datenvolumen zum mobilen Surfen in Ländern der Gruppen drei und vier. Dazu gehören unter anderem die USA und die Türkei.

Handy Ausland© manu / Fotolia.com

Düsseldorf (red) - Mit dem Data Pack World können bei o2 (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) auch Fernreisende unabhängig von der in der EU gewählten Roaming-Option ein Datenpaket für 1,99 Euro nutzen: In allen Ländern der Weltzonen drei und vier (z.B. Thailand, Ägypten, USA, Türkei und alle anderen Ländern, in denen Datenroaming möglich ist) gibt es sechs MB Datenvolumen zum Surfen, Chatten oder Mailen.

So wird das Data Pack World gebucht

Zum Buchen muss man einfach mit “WORLD” auf die Willkommens-SMS antworten und schon kann man lossurfen und Reiseerlebnisse per WhatsApp oder E-Mail mit Freunden und Familie teilen. Das Surf-Paket kostete zuvor 11,99 Euro. Gültig ist das Data Pack World weiterhin für 24 Stunden. Danach kann es erneut aktiviert werden, auch mit einer SMS an die 80112. Die SMS kann aus dem Ausland allerdings 49 oder 59 Cent kosten. Ist das Inklusivvolumen verbraucht, wird bis zur nächsten Aktivierung die Internetverbindung ebenfalls eingestellt.

Was kann man mit sechs MB machen?

Sechs Megabyte sind natürlich nicht viel. Da spielt man ein Youtube-Video ab oder verschickt eine Mail mit Fotos, und schon ist das Volumen aufgebraucht. Das Data Pack macht daher eher für Wenignutzer Sinn, die Mails ohne Anhang versenden oder per WhatsApp chatten möchten. Das ist jetzt deutlich günstiger möglich als zuvor. Für längere Aufenthalte macht es mehr Sinn, eine Prepaid-Karte im Ausland zu erwerben.

Option für die Nutzung innerhalb der EU

Im EU-Ausland und in der Schweiz können Urlauber mit dem Travel Day Pack mit 50 MB Tagesvolumen für 1,99 Euro pro Tag surfen. Vor der Abreise muss lediglich die Roamingtarifoption einmalig und kostenlos gewählt werden. Dies geschieht über das o2-Portal, im Shop, über die Hotline oder über die o2 Travel App.

Alternativ können Kunden den EU-regulierten Tarif als Tarifoption wählen. Dort wird nach Verbrauch pro Megabyte abgerechnet. Seit dem ersten Juli 2014 kostet in diesem Tarif ein Megabyte 23,80 Cent.

Prepaid Ausland Internet

Auslandstarife

Es geht auch ohne zweite SIM-Karte: Welche zubuchbaren Tarifoptionen Telekom, Vodafone & Co. speziell für mobiles Internet im Ausland bieten, erfahren Sie hier:

Auslandstarife deutscher Anbieter

Simkarten

Prepaid-Datenkarten

Wer oft und viel im Ausland mobil surft, für den ist die Anschaffung einer Datenkarte des jeweiligen Landes ratsam. Wie haben eine Auswahl an Anbietern zusammengestellt.

Prepaid-Internet im Ausland