Mobiles Internet Schweiz

Mobil surfen: Prepaid-Internet in der Schweiz

Wer eine Reise in die Schweiz plant und dabei nicht auf mobiles Internet verzichten möchte, der sollte vorab darüber nachdenken, ob er sich nicht eine Prepaidkarte aus der Schweiz besorgt, um teure Roaming-Kosten zu umgehen. Besonders da die Schweiz nicht zur EU gehört, kann hier mobiles Internet über eine deutsche Karte sehr schnell teuer werden.

Kostengünstig mobiles Internet in der Schweiz nutzen

Wer sich für eine Schweizer Prepaid-Karte entscheidet, der kann diese entweder vorab oder vor Ort kaufen. Der große Vorteil hierbei ist, dass man mit der Schweizer Karte mobiles Internet ohne Roaming-Kosten beziehen kann und somit erhebliche Summen sparen kann. Der Kauf von Deutschland aus ist gegebenenfalls bequemer und man hat mehr Möglichkeiten, um die verschiedenen Tarife zu vergleichen. Aber egal, wie man zu der Schweizer Prepaid-Karte kommt, man kann sich auf jeden Fall sicher sein, nicht mehr als die Schweizer Landsleute für mobiles Internet zu zahlen. Bei der Kartenwahl sollte man allerdings darauf achten, dass man eine Karte ohne Mindestlaufzeit und Mindestumsätze wählt, ums sich Ärger nach dem Urlaub zu ersparen.

Schweiz Schweiz
Lebara SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • Prepaidkarte mit schweizer Rufnummer
  • 10 Schweizer Franken als Startguthaben
  • Aufladbar via Kreditkarte oder Aufladebons
  • Karte 3 Monate gültig (ohne weiteres Aufladung)
  • im Netz von Sunrise
  • LTE-fähig
14,90 € Bestellen
Sunrise/Salt-Mobile SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB für 60 Tage
    • 12 GB für 60 Tage
  • Karte in weiteren Ländern nutzbar
ab 29,70 € Bestellen
Sunrise SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB (30 Tage)
    • 5 GB (30 Tage)
  • mind. 3 CHF Startguthaben
  • 4G/LTE-Netzabdeckung
ab 29,80 € Bestellen
Sunrise/Salt-Mobile SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1 GB Daten für 30 Tage
  • weitere Optionen:
    • 3 GB (60 Tage)
    • 12 GB (60 Tage)
  • Karte in weiteren Ländern nutzbar
  • Karte 2 Monate gültig
  • bis zu 7,2 Mbit/s
ab 35,90 € Bestellen
Stand: 19.10.2017. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auslandstarif vom deutschen Anbieter

Eine weitere Option, mobiles Internet in der Schweiz kostengünstig zu beziehen, sind die Auslandsangebote der deutschen Provider. Dabei sollte man jedoch ganz genau prüfen, welche der verschiedenen Auslandsoptionen man nun tatsächlich benötigt, denn Auslandstarif ist nicht gleich Auslandstarif.

So zahlt man mit einem Telekom-Tarif beispielsweise 50 Euro für gerade einmal fünf MB Datennutzung in der Schweiz. Wer sich allerdings vorab ein wenig mit den Angeboten für mobiles Internet beschäftigt hat, weiß, dass man dieselbe Leistung beim selben Anbieter für weniger als drei Euro beziehen kann. Mit diesem Preisunterschied ist die Telekom keine Ausnahme, auch andere Unternehmen wie Vodafone oder o2 haben ähnliche Angebote.

Hat man sich für einen deutschen Tarif entschieden, um in der Schweiz mobiles Internet zu beziehen, so aktiviert man diesen meist ganz einfach über eine SMS zum Anbieter, welcher die Freischaltung ebenfalls über SMS bestätigt.